Die Stadt Wermelskirchen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen und gehört zum Rheinisch-Bergischen Kreis. Die Stadt liegt im Naturpark Bergisches Land. Zu den Nachbarstädten- und Gemeinden zählen unteranderem das 35 km entfernte Köln, Düsseldorf, Remscheid und Burscheid.

Bereits im 7. bis 10. Jahrhundert siedelten sich Menschen auf dem Gebiet des heutigen Wermelskirchen an. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1150. Kurz vor Ende des zweiten Weltkireges erklärte der damalige Bürgermeister Borcherding die Stadt zur Lazarettstadt um sie vor Bombenangriffen zu schützen. Jedoch wurden Teile der Stadt durch einen Bombenangriff am 4. November 1944 stark beschädigt. Die Wirtschaft der Stadt Wermelskirchen wird heute vorallem von der Metallverarbeitungsindustrie geprägt. So haben sich große Metallverarbeitungsfirmen sowie Maschinen- und Werkzeugbaufirmen hier angesiedelt. Ebenso hat die Baumarktkette OBI hier ihren Firmensitz und ist der größte Arbeitgeber der Stadt Wermelskirchen. Die Zahl der Unternehmen in der Stadt Wermelskirchen liegt bei etwa 2500, wobei die meisten der ansässigen Firmen schon in der zweiten oder dritten Generation geführt werden.

Das Stadtbild der Stadt Wermelskirchen wird von vielen alten Fachwerkhäusern geprägt. Die meisten dieser Häuser stehen unter Denkmalschutz und sind wunderschön. So lohnt sich ein Spaziergang durch die Stadt auf jeden Fall. Ebenfalls einen Besuch wert ist die alte kalifornische Mammutkiefer die unterhalb des alten Rathauses steht. Alljährlich zur Weihnachtszeit wird sie zu einem der größten lebenden Weihnachtsbäume Europas geschmückt. Der Staudamm Große Dhünntalsperre grenzt direkt an das Stadtgebiet und kann ebenfalls besichtigt werden. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählt die Stadtkirche am Markt die im 11. Jahrhundert errichtet wurde und im Jahr 1838 abgerissen und neu gebaut wurde. Die Kulturzentren der Stadt sind die "Kattwinkelsche Fabrik" und der "AJZ Bahndamm". Beide Gebäude sind wichtige Alaufstellen für kulturelle Veranstaltungen. Desweiteren ist im Gebäude der "Kattwinkelsche Fabrik" die Stadtbücherei untergebracht. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen in der Stadt Wermelskirchen zählt die Wermelskirchner Kirmes. Sie findet jährlich am letzten Augustwochenende statt und zieht tausende Besucher und Kirmesfreunde in die Stadt Wermelskirchen. Den Abschluss der Kirmes bildet in jedem Jahr ein großes Feuerwerk.